Regeln in aller Kürze

  • Das Hallenvolleyball Feld hat die Größe 9 x 18 cm
  • Netzhöhen - Männer: 2,43 cm, Mixed: 2,35 cm; Frauen: 2,24 cm
  • Ein Team besteht aus höchstens 12 Spielern (inkl. Libero). Im Spiel sind immer 6 Spieler im Einsatz.
  • Spielregeln: Das Spiel geht nach offiziellen FIVB Regeln über 3 Gewinnsätze. Satz 1 bis 4 werden bis 25 Punkte bzw. 2 Punkte, der entscheidende fünfte Satz wird nur bis 15 Punkte bzw. 2 Punkte Vorsprung, gespielt (Studentenliga: 2 Gewinnsätze, 3. Satz bis 15).
  • Pro Mannschaft sind 2 Auszeiten a 30 Sekunden pro Satz erlaubt
  • Alle Pausen zwischen den Sätzen dauern 3 Minuten – Nach jedem Satz wird die Seite gewechselt. Im 5. Satz wird BEI 8 PUNKTEN unverzüglich die Seite gewechselt und bei gleichen Positionen wieder aufgenommen.
  • Spielpositionen müssen im Moment des Aufschlags in der Rotationsfolge gehalten werden, anschließend können die Positionen getauscht werden (Läufersysteme).
  • Es können höchstens 6 Auswechslungen pro Satz vorgenommen werden.
  • Ein ausgewechselter Spieler kann wieder eingewechselt werden, aber nur für SEINEN Ersatzspieler.
  • Der Libero darf ohne Anmeldung für jeden HINTERSPIELER EINGEWECHSELT werden und muss nach Rotation ans Netz wieder für den herausgenommenen Spieler ausgewechselt werden. Er darf weder Aufschlagen, Über halb dem Netz angreifen, Blocken und innerhalb der Vorderzone zum Angreifer pritschen.
  • Der Ball darf maximal dreimal geschlagen werden, um ihn in die gegnerische Spielfeldhälfte wieder zurückzuspielen. Der Block zählt dabei nicht als erste Ballberührung
  • Einem Spieler ist es nicht gestattet, den Ball zweimal hintereinander zu schlagen (außer bei der Blockberührung)
  • Der Ball darf nicht gehalten oder geworfen werden.
  • Der Ball darf mit mehreren Körperteilen gespielt werden wenn die gleichzeitig geschieht.
  • Ein ins Netz gespielter Ball darf im Rahmen der 3 Schläge zurückgespielt werden
  • Netzberührungen sind erlaubt, wenn die Aktion nicht mit dem Spielgeschehen zu tun hatte
  • Sichtblock ist nicht erlaubt
  • Der Aufschlag darf nicht geblockt oder überhalb der Netzkante zurückgeschlagen werden
  • Lobbälle sind erlaubt.
  • Ein Vorderspieler darf in jeder Höhe einen Angriffsschlag ausführen. Ein Hinterspieler darf HINTER der Angriffslinie in jeder Höhe Angreifen Er darf die LINIE NICHT BERÜHREN VOR der Angriffslinie unterhalb der Netzkante.
  • Nur Vorderspieler dürfen blocken

Ausführliche Regeln

Wer sich darüber hinaus für die Regeln des Volleyballs interessiert, kann sich auch das offizielle Regelbuch als PDF hier herrunterladen

Download

Volleyballfreak

Weitere Erklärungen findet ihr auch auf volleyballfreak.de