Willkommen auf der Seite für Beachvolleyball in Magdeburg

Beachvolleyball hat sich in den 1920er Jahren in den Vereinigten Staaten als Variante zum Volleyball in der Halle entwickelt. Im Laufe der Zeit wurde die Sportart immer weiter professionalisiert, um das Image als reiner Freizeitsport abzulegen. Bei den Olympischen Spielen 1996 gehörte Beachvolleyball erstmals zum offiziellen Programm und 1997 fand in Los Angeles die erste offizielle Weltmeisterschaft statt. Anfangs dominierten die Teams aus den USA und Brasilien, später konnten auch Nationen wie Deutschland, China oder Australien Medaillen gewinnen.

Um diesen Sport nun auch hier zu uns nach Magdeburg zu bringen, könnt ihr auf dieser Seite mehr über den Sport an sich erfahren. Zusätzlich findet ihr Termine für Turniere, die in der Umgebung statt finden werden. Diese findet ihr hier.


About Me

Seit nun mehr als 10 Jahre spiele ich in der Halle Volleyball. Angefangen in Stendal unter der ausgezeichneten Erfahrung von Bernd Stoll, später dann in Magdeburg. Im Laufe der Zeit entdeckte ich Beachvolleyball als den interessanteren Sport für mich. Dabei will ich gleich betonen, dass es für mich 2 unterschiedliche Sportarten mit gewissen Gemeinsamkeiten sind.
Momentan bin ich Übungsleiter an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg und versuche dort den Studenten den Sport näher zu bringen. Zusätzlich organisiere ich Turniere für Studenten, wie auch für alle Anderen, die Spaß an dieser Sportart finden.